Fachschule Herbrechtingen  ›  Kinderzentrum  ›  Highlights

Kinderzentrum

Highlights im Kindergartenjahr

Aktionstag: sich Zeit füreinander schenken

Liebe Eltern, liebe Familien,
wir möchten Sie einladen, sich füreinander Zeit zu nehmen, Zeit miteinander zu verbringen. Bereiten Sie sich und Ihrer Familie eine Freude, indem Sie sich Zeit füreinander schenken.

So lautete die Einladung zum Familien- und Aktionstag im Evangelischen Kinderzentrum. Unsere Familien ließen sich gerne einladen und haben unsere KiTa mit Leben gefüllt. Bei strahlenden Wetter, im Garten unseres Kinderzentrums, haben wir den Tag mit einer Andacht begonnen - in dem Bewusstsein, dass alle Zeit, die wir haben, in Gottes guten Händen ist, dass wir ihm vertrauen können, dass er uns Geborgenheit gibt, dass er immer und zu jeder Zeit bei uns ist.

Die Familien sollten im Anschluss die Gelegenheit haben, sich ganz bewusst Zeit füreinander zu nehmen - bei Spiel- und Rätselaktionen. Und alle haben motiviert und fröhlich mitgemacht: Geschicklichkeit, Bewegung, Konzentration ... für jeden war etwas dabei!

Auch das gemeinsame Essen hat dazugehört. Die Eltern haben mit ihren mitgebrachten Leckereien für ein abwechslungsreiches Buffet gesorgt. Besonders gut angenommen wurde die kulinarische Vielfalt der unterschiedlichen Nationalitäten.

Schön war das Fest ...


„Schön war das Fest …“ klang es am Ende des Aktionstags durch den Garten. Und alle - Kinder, Eltern, Erzieher und Erzieherinnen - waren sich einig, das Konzept war aufgegangen, denn: "Schön war das Fest - schön für dich und mich!“

Erntedankzeit

Besuch in der Backstube.

Herbstzeit ist Erntezeit – und so haben sich alle drei Kindergartengruppen des Evangelischen Kinderzentrums in den letzten Wochen mit verschiedenen Bildungsangeboten zum Thema Ernte und Erntedank auseinandergesetzt.

Eine Vielfalt an Obst und Gemüse konnten die Kinder der „Füchsekinder“ nicht nur bei einem Besuch auf dem Wochenmarkt bestaunen und einkaufen, sondern auch auf dem großen Gemüsefeld beim Biotalhof in Eselsburg. Besonders lecker schmeckten den Kindern die knackigen, ganz frisch aus der Erde geernteten Karotten und auch die im Kindergarten gemeinsam zubereitete Gemüsesuppe.

Vom Korn zum Brot hieß es in der „Bärengruppe“. Getreide ernten, mahlen und gemeinsames Backen standen auf dem Programm. Aber besonders eindrucksvoll wurde ihnen in der Bäckerei Wein die Verarbeitung vom Korn zum Brot präsentiert. Brezeln, Brot, Brötchen und Torten wurden hergestellt und die Kindergartenkinder durften sich sogar ihre eigenen Plätzchen in der Backstube backen.

Auch in der „Mäusegruppe“ werden die jahreszeitlichen Veränderungen bewusst wahrgenommen. Mit unterschiedlichen Bildungsangeboten bereiten wir uns intensiv auf das Erntedankfest vor. So wird in der Erntedankwoche Brot gebacken und jedes Kind darf eine Obstsorte mitbringen, um den Erntedanktisch zu schmücken.

Das Erntedankfest, das in allen drei Gruppen gefeiert wird, gibt uns nun die Gelegenheit, „Danke“ für Gottes gute Schöpfung zu sagen. „Danke“, dass er uns so gut versorgt.

Mit unterschiedlichen Bildungsangeboten bereiten wir uns intensiv auf das Erntedankfest vor.
Frisch vom Acker schmecken die Karotten besonders lecker.
Die "Füchsekinder" erlebten einen Ausflug zum Wochenmarkt und waren einkaufen.
In der Bäckerei Wein durften die "Bärenkinder" ihre eigenen Plätzchen backen.

Tolle Ferienzeit im Hort

Das abwechslungsreiche und vielseitige Sommerferienprogramm des Horts im Evangelischen Kinderzentrum ging mit dem Schulbeginn leider zu Ende. Wir starteten unsere Ferien mit dem Highlight „Der Zauberer von Oz“ im Heidenheimer Naturtheater. Bei schönstem Sommerwetter standen unter anderem auf dem Programm: ein Besuch im Giengener Bergbad, eine Zugfahrt zum Brenzpark, eine Wanderung durchs Eselsburgertal mit Picknick und Kneippen in der Kneippanlage.

Auf Wunsch der Kinder besuchten wir bei schlechtem Wetter das Jurawell in Herbrechtingen und verbrachten erstmalig den ganzen Tag im Hellensteinbad in Heidenheim. Zum Ferienabschluss hatten wir zum Glück noch gutes Wetter und konnten den Wildpark Eichert und den Spielplatz am Höhlenhaus in Hürben besuchen.

Unser buntes Ferienprogramm wurde von den Kindern mit Begeisterung angenommen und hat nicht nur den Hortkindern, sondern auch den Erzieherinnen und Erziehern sehr viel Freude und Spaß bereitet.